Ü32 feiert Kantersieg im Spitzenspiel

Ü32 feiert Kantersieg im Spitzenspiel

Ü32-Herren 11.04.2018

5:0 über FC Weser

Auch im sechsten Heimspiel bleibt unsere Ü32 ungeschlagen und ohne Gegentor. Mit einer Heimbilanz von 24:0-Toren, konnte man diese Stärke auch im Spitzenspiel demonstrieren. Dabei wurde der ersatzgeschwächte FC Weser deutlich mit 5:0 besiegt.

Von Beginn an dominierte unser Team die Partie und erspielte sich auch in der Anfangsphase gute Torchancen. Doch erst nach einem Foul an Patrick Tröster, konnte Thomas Bosse die 1:0-Führung per Strafstoß erzielen. Eben jener Tröster konnte mit den am schönsten rausgespielten Treffer die 2:0-Halbzeitführung erzielen. Kuba Olszewski setzte die Nr. 10 wunderbar in Szene. Zu Beginn der zweiten Hälfte fanden die Gäste besser ins Spiel, ohne sich große Torchance herauszuspielen. Aus dem Nichts konnte Metscher mit einem tollen Pass Bosse bedienen, der das 3:0 markieren konnte. Mit seinem dritten Treffer im Spiel und dem 16. Saisontreffer konnte Bosse auf 4:0 erhöhen. Der eingewechselte Frank Beinhorn konnte mit seinem ersten Treffer im Denkershäuser Trikot den 5:0-Endstand erzielen.

Am Samstag geht es weiter mit dem Gastsspiel in Lüthorst.