Verpasst frühzeitig den Deckel drauf zu machen

Verpasst frühzeitig den Deckel drauf zu machen

1. Herren 04.03.2018

Erneut 1:1 im Testspiel

Zwei grundverschiedene Halbzeiten lieferte heute unsere SG Eintracht auf dem Northeimer Kunstrasenplatz ab. Während man im ersten Durchgang einen überzeugende Leistung ablieferte und dominant auftrat, kamen die Lenner nach dem Seitenwechsel besser in die Partie.

Erneut fielen einige Spieler auf Grund von Verletzungen oder Krankheit aus. Dennoch zeigte man gerade in der ersten Hälfte gegen den Tabellenführer der Kreisliga Holzminden eine mehr als überzeugende Leistung und das Trainerduo konnte lediglich über die Chancenverwertung meckern. Statt mit 1:0 durch Zhora Hambardzumyan hätte unser Team gut und gerne mit 5:0 in die Halbzeitpause gehen können. Nach einigen Umstellungen in der zweiten Hälfte verlor unser Team an Ordnung, wo sich der TSV Lenne dann erstmals mit einem Freistoß-Kracher an die Latte bemerkbar machte. Nach einem vermeidbaren Ballverlust unserer Mannschaft, spielte es der TSV gut aus und markierte den Ausgleich. Die größte Chance in der Restzeit hatte Andreas Lattner, der erst den Pfosten traf und im Nachschuss das leere Tor verfehlte. Während Marcel Corde kurz vor Schluss mit einem Freistoß ebenfalls den Pfosten traf, hatte der TSV kurz vor dem Abpfiff noch eine Halbchance.

Somit spielt unser Team im sechsten Testspiel das fünfte Mal 1:1 nach 90 Minuten.

SG Denkershausen/Lagersh.

1 : 1

TSV Lenne

Sonntag, 4. März 2018 · 12:00 Uhr

Freundschaftsspiel, KSN-Platz-Northeim

Schiedsrichter: Hans-Peter Neusch