SSV-Keeper Buhre entwickelt sich zur Geduldsprobe

SSV-Keeper Buhre entwickelt sich zur Geduldsprobe

1. Herren 07.04.2018

3:0-Sieg über SSV Nörten II

Die SGE ist zurück in der Erfolgsspur und gewinnt am Freitagabend erstmals im Jahr 2018. Dass der Heimsieg über die ersatzgeschwächte Reserve des SSV Nörten-Hardenberg verdient war, darüber gibt es keine zwei Meinungen, doch lange Zeit konnte vor allem ein Mann auf dem Platz glänzen: Raphael Buhre, Torwart des SSV Nörten!

Anders als in der Partie gegen Harriehausen, war unser Team von Beginn an wach und brachte das auch auf dem Platz. Die Vorgaben vom Trainergespann Braun/Bilbeber wurden gerade im ersten Durchgang eindrucksvoll umgesetzt, so dass sich zunächst ein Spiel auf ein Tor entwickelte. Bereits in den ersten 45 Minuten hatte unser Team eine Vielzahl an Chancen die immer wieder  von SSV-Keeper Buhre verhindert werden konnten. Nach einer Standardsituation konnte Buhre den ersten Kopfball noch abwehren, beim Abstauber von Andreas Lattner blieb er chancenlos. So dass es mit 1:0 in die Halbzeitpause ging.

Unverständlicherweise konnte man die druckvolle Spielweise aus der ersten Halbzeit, am Anfang der zweiten Hälfte nicht fortführen und erlaubte sich wieder einige unnötige Ballverluste. Dennoch ging das muntere Scheibenschießen gegen SSV-Keeper Buhre weiter, der zahlreiche Chancen von Marcel Kehr, Marvin Müller, Robin Bilbeber, Daniel Bikic und Marco Möhlheinrich parieren konnte, ehe Marcel Kehr mit dem 2:0 die zahlreichen Zuschauer und seine Mitspieler erlösen konnte. In der Nachspielzeit erhöhte Bilbeber noch zum 3:0-Endstand.

Bereits am nächsten Samstag, 14. April steht das Rückspiel in Nörten an.

 

SG Denkershausen/Lagersh.

3 : 0

SSV Nörten-Hardenberg 2

Freitag, 6. April 2018 · 18:30 Uhr

Kreisliga Northeim-Einbeck · 10. Spieltag

Schiedsrichter: Sven Rupp

Startaufstellung