Erneut Bezirksligist Parolie geboten

Erneut Bezirksligist Parolie geboten

1. Herren 18.02.2018

Niederlage nach Elfmeterschießen gegen Sülbeck

Drittes Testspiel gegen einen Bezirksligisten und zum dritten Mal steht ein 1:1-Remis zu Buche. Gegen den bislang stärksten Testspielgegner bot unsere Mannschaft eine bessere Leistung als noch am Freitag und spielte gegen den Bezirksligadritten aus Sülbeck über rund 75 Minuten gut mit. Am Ende unterlag man aber verdient mit 3:5 nach Elfmerschießen.

Nur wenige Minute nach Anpfiff der Partie hatte Zhora Hambardzumyan die Führung auf den Füßen, brachte den Ball aber nicht im Kasten unter. Anders als noch am Freitag spielte unser Team am heutigen Sonntag munter gegen die Mannschaft von unserem Ex-Trainer Markus Schnepel mit und agierte über weite Strecken auf Augenhöhe. Tore fielen im ersten Durchgang dennoch nicht. Große Torchancen bot sich nur noch kurz vor dem Halbzeitpfiff dem Sülbecker Patrick Sieghan, dessen Schuß aber knapp über den Kasten ging.

In er zweiten Hälfte nutzte Marcel Kehr einen Patzer der FC-Defensive umkurvte Keeper Lesch zielte dann aber neben das Tor. Mit einem satten Vollspannstoß besorgte dann Marcel Dehne die überraschende Führung. Nur kurze Zeit später fiel der Ausgleich für den Bezirksligisten - erst Bikic dann Bilbeber vertendelten jeweils den Ball. Sieghan nutzte den Ballverlust aus und legte auf den freistehenden Breitenstein ab, der wenig Probleme beim Ausgleich hatte. Ein vermeidbares Gegentor. In der Folge drängte Sülbeck auf die Führung, wo zunächst Pach das SGE-Tor nicht traf und nur wenig später Breitenstein den Ball per Kopf an die Latte bugsierte.

Im folgenden Elfmeterschießen scheiterten Lukas Henne und Daniel Bikic vom Punkt, während die vier Sülbecker Schützen allesamt verwandeln konnte. Bereits am kommenden Freitag treffen beide Mannschaften erneut aufeinander.

 

SG Denkershausen/Lagersh.

3 : 5

FC Sülbeck/Immensen

Sonntag, 18. Februar 2018 · 14:00 Uhr

Winter-Cup Eintracht Northeim, KSN-Platz Northeim

Startaufstellung